Solothurn Mittleres Brühl, Neubau zweigeschossiges Garderobengebäude mit Schwinghalle
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider
Objekt

Bau eines Garderobengebäudes mit Schwinghalle in Holzbauweise mit Bodenplatte auf Mikropfählen.

  • Planung: August 2015 – Juli 2016
  • Ausführung: Oktober – Dezember 2016 (Baugrube und Massivbau)
  • Bausumme: 0.40 Mio. CHF (Baugrube und Massivbau)
Bauherr

Solothurn Stadtbauamt, Abteilung Hochbau

Besondere Aufgabenstellung
  • Baugrubenaushub in sehr wasserempfindlichem, wenig tragfähigem Baugrund
  • Fundation mittels Mikropfähle
  • Wasserdichte Betonkonstruktion
  • zweigeschossiger Holzbau
  • Aufgehängte Werkleitungen an Bodenplatte

PDF-Download