Erweiterung GBZ PROTINUS der CSL Behring AG in Bern
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider
Objekt

CSL Behring investiert am Standort Bern rund 250 Mio. Franken in einen Erweiterungsbau für zwei weitere Produktionslinien für die Herstellung der Immunglobulin-Produkte und schafft rund 50 neue Stellen in der Stadt Bern.

Dieser Anbau an das bestehende Logistik- und Servicezentrum (GBZ) an der Wankdorfstr. 8 ist ein mehrstöckiges Gebäude mit drei unterirdischen Geschossen. Es beinhaltet im Kern: Bulkherstellung der Immunglobuline, Raum für eine zukünftige aseptische Abfülllinie, Räume für Versorgung und Logistik.

Zusätzlich wird das bestehende GBZ, unter laufendem Betrieb, mit einem neuen Dach und einer neuen Fassade ummantelt. In der Ummantelung werden neue Büroarbeitsplätze und Sitzungszimmer an der Ost- und Südseite eingegliedert.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Objekthomepage des Bauherrn.

Bausumme

ca. 35.0 Mio. CHF

Zeitraum Realisierung

2017 – 2021

Auftraggeber / Bauherr

CSL Behring AG, Bern

Generalplaner

nne AG, Basel

Gesamtleitung Bau / Architekt

ANS Architekten und Planer SIA AG, Worb

Architekt / Gestaltung

Aebi & Vincent Architekten SIA AG, Bern

Besondere Aufgabenstellung
  • Gesamtverantwortung für Planung und Ausführung der Baulogistik, Abbruches, Baugrube, Pfahlfundation, Baugrubensicherung, Wasserhaltung und der Tragstruktur
  • Geometrisch anspruchsvolle Baugrubensicherung in unmittelbarer Nähe von bestehenden Gebäuden. Ausserordentlich hohe Anforderungen an Sicherheit, Termine (2-Schichtbetrieb), Ästhetik (Sichtbeton) und Koordination mit TGA
  • Laufende Koordination mit 3D-Modell über alle Gewerke
  • Laufende Termin- / Bauphasen- und Baulogistikplanung für Vorlos und Rohbauarbeiten
  • Ausbau und Einbau Prozessanlagen während Rohbauarbeiten

PDF-Download