Köniz, Belagssanierung Muhlernstrasse
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider
Objekt

Die Muhlernstrasse in Köniz musste auf dem Abschnitt Schlosskirche bis zum Dorfende in Schliern saniert werden. Der im Jahr 2001 eingebaute und stark belastete Deckbelag wurde im ganzen Perimeter ersetzt. Um den Bereich für den punktuellen Ersatz der Trag- und Binderschicht zu definieren, wurden Vorgängig Sondagen erstellt. Die vorbereitenden Arbeiten wurden unter Verkehr ausgeführt. Dies beinhaltete Arbeiten an der Versteinung, Versetzen von zahlreichen neuen Schachtabdeckungen und punktueller Ersatz von Trag- und Binderschichten. So konnte die Totalsperrung auf ein Wochenende verkürzt werden. Hierzu wurde ein umfangreiches Verkehrskonzept erarbeitet. Der Deckbelagseinbau erfolgte zum Schluss während der Totalsperre. Bei optimaler Witterung konnte der Belag auf einer Länge von 2300 Meter eingebaut werden.

Zeitraum der Realisierung

2015

Bausumme

0.80 Mio. CHF

Bauherrschaft

Oberingenieurkreis II, Strasseninspektorat Bern Mittelland

Projektleiter Bauherrschaft

Hansjörg Fischer

Projektleiter smt ag
  • Maurizio Dal Negro, Dipl. Bauingenieur FH
  • Thomas Uhlmann
Bauleiter smt ag

Thomas Uhlmann

Besondere Aufgabenstellung
  • Festlegen der Sanierungsmassnahmen
  • Planen und Umsetzen der Verkehrsumleitungen
  • örtliche Bauleitung

PDF-Download